Der Verein bezweckt, die Einhaltung der Bestimmungen und Grundsätze zu beobachten, wie sie in der Schlussakte von Helsinki (KSZE jetzt OSZE) und den Beschlüssen der Nachfolgekonferenzen, insbesondere im humanitären und menschenrechtlichen Bereich, niedergelegt sind, und an der Verbreitung und Verwirklichung dieser Bestimmungen und Grundsätze mitzuwirken. Der Verwirklichung dieser Zielsetzung dienen insbesondere:

  • Das Sammeln und die Verbreitung von Information über Menschenrechte, Menschenrechtsverletzungen und Demokratie
  • Die Durchführung von Schulungsprogrammen zur Förderung von Demokratie,Rechtsstaat und Menschenrechten;
  • Die Durchführung von humanitären und Wiederaufbau-Projekten;
  • Die Öffentlichkeitsarbeit.

...weiter zur Schlussakte von Helsinki aus dem Jahr 1975

News

Projekt Challenge History...

Das Projekt "Challenge History" ist auf guten Wegen und wird von Thomas Kadelbach betreut. Für "...> mehr
22.03.2017

Projekt "Graduates and Young Professionals for Diversity" (GYP)

- zur Vorbereitung der Jugendlichen auf das Berufsleben. Die SHV hat einen Projektvorschlag erha...> mehr
22.02.2017

Nächste Termine