Jahresveranstaltung der SHV 2018

 

Foto: OSZE

 

 Freitag, 24. August 2018 18.00 Uhr in Bern,

Rest. Schmiedstube, 1. Stock, Schmiedenplatz 5

 

Referent: Dr. Thomas Greminger, Generalsekretär der OSZE  

Er wird sich zu aktuellen Herausforderungen der OSZE äussern.

 Anschliessend werden Sie dem Referenten Fragen stellen und mit ihm diskutieren können. Die Diskussion wird eingeleitet durch  

 Natascha Cerny Ehtesham,

Program Officer bei swisspeace, 

Leiterin des Sekretariats der Civic Solidarity Platform CSP  

Dr. Christian Nünlist,

Senior Researcher und Teamleiter beim Center for Security Studies CSS der ETHZ

 Benutzen Sie diese Gelegenheit, Informationen aus allererster Hand zu erhalten.  

 

Zweck der SHV

Die SHV ist eine zivilgesellschaftliche Organisation. Sie setzt sich dafür ein, dass die Grundsätze und Verpflichtungen eingehalten werden, wie sie in der Schlussakte von Helsinki (KSZE jetzt OSZE) und den Beschlüssen der Nachfolgekonferenzen vereinbart wurden.

  • Sie informiert über Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechte, sowie über die Verletzung dieser Grundsätze in den Staaten der OSZE
  • Sie führt Projekte zur Förderung von Demokratie, Rechtsstaat und Menschenrechten durch (Schwerpunkt z.Zt. Jugendliche im Westbalkan)
  • Sie führt Schulbesuche in der Schweiz durch
  • Sie äussert sich zur Verwirklichung der Grundsätze der OSZE in der Schweiz und im Ausland
  • Sie pflegt den Kontakt zu zivilgesellschaftlichen Organisationen in der Schweiz und im Ausland mit verwandten Zielsetzungen.

Die SHV ist Mitglied der Civic Solidarity Platform CSP

Die Schweizerische Helsinki-Vereinigung ist Mitglied der Civic Solidarity Platform CSP, einem Zusammenschluss von über 80 Nichtregierungsorganisationen aus den OSZE-Staaten.

 

 

Die CSP-Konferenz vom Dezember 2017 - Foto: OeHV